Die Vereinssportseiten für Freiburg [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Basketball: (USC Freiburg Basketball e.V.)
 
Entzaubert der USC die Crailsheimer Merlins?

Der USC Freiburg tritt am Sonntag (16.30 Uhr) in der Sepp-Glaser-Halle zum letzten Heimspiel der Saison gegen den TSV "Merlins" Crailsheim an. Dabei erinnern sich die Freiburger ungern an das Hinspiel, das mit 100:80 deutlich verloren ging. Diese Niederlage war eine der bittersten in der laufenden Saison. Nun will die Mannschaft von Keith Gray beweisen, dass sie damals unter ihren Wert geschlagen worden ist. Ein Erfolg wäre auch wichtig, könnte man doch den Gegner endgültig hinter sich lassen, und den 5. Platz weiter festigen. Diese Wunschvorstellung ist zwar nicht unrealistisch, aber sicherlich auch nicht einfach in die Tat umzuwandeln.
Der Gegner lebt von seiner Anfangsformation, die zu den stärksten der Liga gehören. Die Crailsheimer können sich dabei keinen schlechten Tag dieser 5 Spieler erlauben, da die Bank eher schwach besetzt ist.
Kopf der Mannschaft ist der bosnische Spielmacher Muamar Taletovic, der nicht nur durch seine Scoringqualitäten, sondern auch durch sein gutes Auge für den Mitspieler (5 Assists pro Spiel) glänzt. Zusammen mit Taletovic ist der Deutschamerikaner und Power Forward Darell Mickens (20,6 Punkte pro Spiel) die erste Angriffsoption im Spiel der Crailsheimer. Im Hinspiel erzielte er 41 Punkte und war damit Hauptverantwortlicher der Freiburger Niederlage. Als "Mr. Zuverlässig" gilt der Ex-Bundesligaspieler und Routinier Michael Heck, der konstant seine Leistung bringt. Für die spektakulären Einlagen und Dunkings ist hingegen der Allrounder Andrew "Air Canada" Hunter zuständig. Als solide bezeichnet man den jugoslawischen Center Ljubodrag Bogavac (11,5 Punkte und 6,5 Rebounds pro Spiel).
Will der USC Freiburg dieses Spiel gewinnen, so müssen die genannten Spieler durch eine aggressive Verteidigung gestoppt und das Spieltempo hoch gehalten werden. Denn dass die Crailsheimer eine konditionell eher schwach ist, sah man beim letzten Heimspiel, bei dem gegen Kaiserslautern eine klare Halbzeitführung noch fast verspielt wurde. Außerdem würden wohl den Schwaben Foulprobleme mehr als den Breisgauern schaden.
Die Taktik ist also klar, jetzt gilt es, sie "nur" noch in die Tat umzuwandeln und für den 13. Sieg im 14.und letzten Heimspiel zu sorgen. Sicherlich ein krönender Abschluss einer insgesamt guten Saison.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 5184 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 16.04.2004, 11:36 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5502 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 29.04. (USC Freiburg Basketball e.V.)
Christian Gloeckner verlässt den USC Freiburg
- 26.04. (USC Freiburg Basketball e.V.)
Höhepunkt mit Anlauf
- 19.04. (USC Freiburg Basketball e.V.)
Großer Kampfgeist rettet die Feier
- 05.04. (USC Freiburg Basketball e.V.)
Weiterer USC-Sieg auf der Zielgeraden der Saison
- 21.03. (USC Freiburg Basketball e.V.)
Unspektakulär zum Sieg
- 14.03. (USC Freiburg Basketball e.V.)
Gewonnen, aber ...
- 12.03. (USC Freiburg Basketball e.V.)
Wiedergutmachung Pflicht für den USC Freiburg
- 29.02. (USC Freiburg Basketball e.V.)
Drei Viertel sind kein Ganzes
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Skifahrer wurde mit Spitznamen "Wasi" genannt?

Markus Wasmeier
Armin Bittner
Hans Jörg Tauscher
Christian Neureuther
  Das Aktuelle Zitat
Wolfram Esser
Das Spiel ist zu weit, zu eng.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018